Sicherheitshinweise für alle Klassenstufen

(Kommentare: 0)

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

mit der Lockerung der Corona-Maßnahmen öffnen auch wir, zumindest schrittweise, wieder unsere Türen. Zunächst für die Klassenstufe 12 ab dem 24.04.2020 zur Vorbereitung des anstehenden Abiturs und ab dem 04.05.2020 dann auch für die Klassenstufe 11. Für weitere Klassenstufen liegen aktuell seitens des Landes noch keine Rückkehrzeiten vor.

Damit die Rückkehr in den Schulalltag für alle Beteiligten möglichst infektionsfrei von statten geht, haben wir zahlreiche Maßnahmen getroffen. Damit die Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden können, benötigen wir auch Ihre/ Eure Unterstützung:

Für jeden Schüler und jede Schülerin ist es ab dem 27.04.2020 verpflichtend, der Schule eine Bescheinigung vorzulegen, welche COVID-19 Symptome, den Kontakt mit Erkrankten sowie Auslandsreisen in den letzten 14 Tagen ausschließt. Dieses Formular ist an diesem Artikel angefügt, darüber hinaus wird es Ihnen in den nächsten Tagen von der Oberstufenkoordination beziehungsweise zu gegebener Zeit von den jeweiligen Klassenleitern zugesendet. Bitte geben Sie dieses Dokument sorgfältig ausgefüllt und unterschrieben Ihrem Kind zum „1. Schultag“ mit. Volljährige Schülerinnen und Schüler füllen das Dokument bitte selbstständig aus. Teilnahmevoraussetzung am Unterricht ist dieses Formular.

Der Einlass in das Schulhaus erfolgt immer ab 07:30, kontrolliert durch die jeweiligen Aufsichten, nur einzeln und ohne erkennbare Symptome einer COVID-19 Erkrankung oder ähnliche Erkältungssymptome. Dazu zählen:

Fieber, Husten, Schnupfen, Kurzatmigkeit / Atemnot, Halsschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, verstopfte Nase, Fehlen von Geruchs- und Geschmackssinn, Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Bindehautentzündung, Hautausschlag, Apathie.

Schülerinnen und Schüler mit den entsprechenden Symptomen dürfen nicht am Unterricht oder Prüfungen teilnehmen und müssen abgeholt werden, ohne vorher das Schulgebäude betreten zu haben.

In den während der Einlasskontrollen entstehenden Wartezeiten sind alle Schülerinnen und Schüler aufgefordert, auch auf dem Hof einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Das Bilden von Gruppen ist nicht gestattet.

Nach Betreten des Schulhauses desinfizieren sich alle Schülerinnen und Schüler mit dem bereit gestellten Desinfektionsmittel die Hände und begeben sich unverzüglich in den von Stundenplan vorgesehenen Raum, wo eine Lehrkraft sie mit einer Anwesenheitsliste in Empfang nimmt.

Der Unterricht findet nur in gesonderten Räumen statt, die entsprechend der Lerngruppe einen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen allen anwesenden Personen ermöglichen. Alle Unterrichtsräume bleiben stets geöffnet, um das Infektionsrisiko über die Türklinken zu minimieren. Die Räume werden in regelmäßigen Abständen ausreichend lange belüftet.

Die Pausen finden in den Räumen unter Aufsicht der Lehrkräfte statt. Es können nur die auf der jeweiligen Etage befindlichen Toiletten benutzt werden. Die Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig über die Einhaltung der Hygienemaßnahmen belehrt. In allen Toiletten und Räumen sind ausreichend Seife und Einmalhandtücher vorhanden. Raumwechsel erfolgen unter Aufsicht der jeweiligen Lehrkräfte über den Hof. Am Ende des Schultages erfolgt eine gründliche Reinigung der benutzten Räumlichkeiten durch unsere Reinigungskräfte.

Eine Maskenpflicht besteht NICHT. Schülerinnen und Schüler, die eine solche Maske tragen möchten, organisieren sich diese bitte selbst. Wir erhalten vom Land einen gewissen Satz an Masken, dieser ist aber ausdrücklich für besondere Fälle zurückzuhalten. Als „stoffliche Barriere“ eignen sich auch Schals aus Baumwolle, vergleichbare Halstücher oder Ähnliches. Eine Anleitung zum korrekten Anlegen bzw. Tragen der Masken finden Sie/ findet Ihr ebenfalls auf unserer Homepage.

 

Wir danken für Ihr/ Euer Verständnis für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen und bitten Sie/ Euch größtmögliche Unterstützung!

Viele Grüße und bleiben Sie/ bleibt Ihr gesund!

 

Eure Schulleitung und das Kollegium des FGG

Zurück

Einen Kommentar schreiben