Start in das Schuljahr 2021/22

(Kommentare: 0)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerferien neigen sich nun allmählich dem Ende entgegen und ich hoffe, dass hinter Ihnen/ Euch allen eine schöne Zeit mit erholsamen Ferien- und Urlaubswochen liegt.

Ich freue mich an diesem Donnerstag, 02.09.2021, alle Schüler*innen wieder in der Schule begrüßen zu können. Für einen gelingenden Start in das neue Schuljahr möchte ich Ihnen/ Euch verschiedene Informationen auf Grund neuer Regelungen bezüglich der weiterhin bestehenden pandemischen Lage sowie Hinweise für die beiden ersten Schultage übermitteln.


Schulorganisatorisches zum Start:

  • Ankommen in guter traditioneller Weise – um 8.00 Uhr versammeln wir uns als Schulgemeinschaft auf dem Schulhof und begrüßen den neuen 5. Jahrgang.
  • Anschließend findet für alle Jahrgänge bis zur 6. Stunde Klassenleiterunterricht statt. Während dieser Zeit erhalten alle Schüler*innen wichtige Informationen rund um den Schulalltag (Stundenplan, Schulbücher, Belehrungen, Rahmenhygieneplan) und eine auffrischende Schulung zum Umgang mit Teams.
  • Ab der 7. Unterrichtsstunde erfolgt der erste Fachunterricht entsprechend des Stundenplanes. Dazu werden lediglich die normalen Schreibunterlagen benötigt.
  • Für die Klassenstufen 5 – 10 endet der Unterrichtstag 14.10 Uhr, für die Oberstufe wird je nach Stundenplan im 4. und 5. Block Kursunterricht erfolgen.
  • Ab Freitag findet für die Jahrgänge 6 -12 normaler Fachunterricht statt.
  • Der Unterricht findet entsprechend der neuen Tagesstruktur statt. Diese finden Sie/ Ihr als Anlage zu diesem Brief.
  • Der Schulfotograf wird an den ersten beiden Schultagen im Hause sein. Dazu wäre es schön, wenn alle in ihrem Schul-T-Shirt zur Schule kommen könnten.
  • Die Mittagsversorgung beginnt ab Donnerstag, 02.September 2021. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Volksküche.

Schulorganisatorisches unter Corona-Bedingungen:

  • Der Unterricht findet ab dem kommenden Schuljahr wieder im Regelbetrieb statt. Für alle Schüler*innen gilt die Präsenzpflicht – die Möglichkeit einer Befreiung besteht nicht mehr.
  • Die Pflicht zur Testung besteht auch in diesem Schuljahr. Möchten Sie/ Ihr dieser nicht Folge leisten, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich.
  • Alle Schüler*innen bringen ausgefüllt und unterschrieben die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten für die freiwillige Testung in die Schule mit und übergeben diese vor dem Betreten der Schule dem/ der Klassenlehrer*in.
  • Sollten Sie/ Ihr eine Testung außerhalb der Schule bevorzugen, dann übergebt Ihr bitte am ersten Schultag die ausgefüllte qualifizierte Selbstauskunft vor dem Betreten der Schule dem/ der Klassenlehrer*in. Dieser Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Solltet Ihr liebe Schüler*innen bereits vollständig geimpft oder genesen sein, dann entfällt gegen Vorlage des Impfausweises im Original oder in Form des digitalen Impfausweises bzw. einer ärztlichen Bescheinigung, welche die Genesung von einer Covid-19 Erkrankung dokumentiert, die Testpflicht.
  • Am ersten Schultag wird unter den bereits bekannten Rahmenbedingungen ein Antigen-Schnelltest in der Schule durchgeführt.
  • Zu Beginn des Schuljahres werden die Testungen dreimal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag) durchgeführt. Ab der 38. KW findet die Testung zweimal wöchentlich (am Montag und am Donnerstag) statt.
  • Die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Nasen-Mund-Schutzes gilt mit dem Betreten des Schulgebäudes.
  • Für die ersten beiden Schulwochen besteht eine Pflicht zum Tragen der Maske auch im Unterricht. Ab der 38. KW hoffen wir darauf verzichten zu können, so dass diese nur noch beim Aufenthalt im Schulgebäude zu benutzen ist.
  • Bitte denken Sie/ Ihr an die Vorhaltung von Ersatzmasken.

Allen hier beschriebenen Vorkehrungen liegt der „Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie im Schuljahr 2021/2022“ mit dem Stand vom 26.08.2021 zu Grunde.

Bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen jeder Zeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Manuela Kuhl
(Schulleiterin)

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?