Wie geht es nach den Pfingstferien weiter? (Stand 30.05)

(Kommentare: 0)

Liebe Eltern,

nach jetzigem Stand werden wir so weit wie möglich zum Regelunterricht zurückkehren. Nach Ermessen der Schulen kann von den derzeitigen Abstandsregelungen abgewichen werden, sodass wir nur noch die Klassen 6 und 8 teilen müssen. Die Gruppeneinteilung (A und B) bleibt entsprechend der Übersicht in der EMU-Cloud. Alle weiteren Klassen werden uns wieder täglich besuchen können. Der Unterricht erfolgt im 90-Minuten-Takt.

Für Klasse 6 gilt: Gruppe A besucht vom 2.6.-5.6. die Schule, während die Gruppe B Aufgaben im Homeschooling erhält. In der darauffolgenden Woche wird getauscht.

Für Klasse 8 gilt: Gruppe A besucht in der Woche vom 2.6.-5.6. die Schule, Mittwoch und Donnerstag wird auch Gruppe B anwesend sein. In der darauffolgenden Woche erfolgt dann wieder der Tausch für Montag, Dienstag und Freitag. Die Daheimgebliebenen erhalten ebenso Aufgaben.

Eltern, die Bedenken wegen des Infektionsgeschehens haben, können eine weitere Beschulung ihrer Kinder im Homeschooling beantragen. Der Antrag erfolgt durch eine schriftlich begründete Erklärung gegenüber der Schule.

Denken Sie bitte am ersten Präsenztag an folgende Unterlagen. Entsprechende Formulare und Elternbriefe stehen hier nochmal zum Download bereit.

  • Gesundheitsbescheinigung
  • Nachweis über Masernschutzimpfung
  • Bücherzettel (siehe EMU-Cloud) und Büchergeld

Zurück

Einen Kommentar schreiben