Auf den Spuren der Dichter

Auf den Spuren der Dichter

(Kommentare: 0)

Am Dienstag, dem 31. Mai, verbrachte der Jahrgang 11 des FGG einen Tag auf den Spuren der Literatur in Weimar. Schülerreferate zu einzelnen Literaturepochen und ihren Vertretern standen auf dem (Stadt)Plan und natürlich immer wieder und überall: Schiller und Goethe! 
Vielfältige Verbindungen zum aktuellen Geschichtsunterricht lagen für die Schüler auf der Hand - bester Einstieg für eine Verknüpfung von Inhalten war hierbei das Denkmal der beiden großen deutschen Dichter! Im Anschluss an die kenntnisreichen Vorträge machten sich hinter Goethes Gartenhaus noch einige Schülerinnen auf die Suche und wurden tatsächlich fündig: Die "blaue Blume" ward entdeckt und sicher gestellt - inwiefern die Jenaer Frühromantiker bei deren Aussaat am prominenten Ort ihre Finger im Spiel hatten, konnte bislang leider nicht abschließend geklärt werden.
Stürmend und drängend beschlossen wir den Ausflugstag mit einer szenischen Lesung aus Schillers "Die Räuber" im Ilmpark. Lieber Jahrgang 11 - es war mir eine Freude von Euch so profund und unterhaltsam geführt worden zu sein!

B. Siewert 
Fachlehrerin Deutsch und Geschichte des Jahrgangs 11

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.