Bericht zum Floorballturnier "Jugend trainiert für Olympia"

Bericht zum Floorballturnier "Jugend trainiert für Olympia"

(Kommentare: 0)

Am Donnerstag, dem 19. Mai 2016, spielten die Jungenteams des Freien Gymnasiums Geiseltal als sportlich qualifizierte Vertreter des Saalekreises im Floorball - Regionalfinale des Schulsportwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia". In der Stadthalle Weißenfels waren in den Wettkampfklassen II und III (d.h. entsprechend der Geburtsjahrgänge aus den Schulklassen 8&9 sowie 10&11) je fünf Floorball-Schulteams am Start. Die Gegner unserer beiden Teams kamen aus dem Landkreis Harz (in WK II die Vertretung des GutsMuths-Gymnasium Quedlinburg und in WK III das Stadtfeldgymnasium Wernigerode), dem Landkreis Halle (in WK II die Gemeinschaftsschule Kastanienallee Halle sowie in WK III die IGS Halle), dem Landkreis Mansfeld-Südharz (beide Wettkampfklassen vertreten durch die Sek.schule "Thomas-Müntzer" Allstedt) sowie dem Burgendlandkreis (in WK II die Ökowegschule Weißenfels, in WK III das Goethegymnasium Weißenfels). In diesem Mammutturnier erspielten sich unsere Gymnasiasten jeweils zwei achtbare dritte Plätze und zeigten dabei sehr engagierte Leistungen. Die Sieger des Regionalfinals kamen allerdings vom GutsMuths-Gymnasium Quedlinburg (WK II) sowie vom Goethegymnasium Weißenfels. Wir wünschen diesen beiden Teams viel Erfolg im Landesfinale von Sachsen-Anhalt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.