Firmenbesuch

Firmenbesuch

(Kommentare: 0)

Am Mittwoch, dem 02.11.2016 unternahmen die beiden 10. Klassen unseres Gymnasiums eine Exkursion.

Im Zuge des Geographie- oder Sozialkundeunterrichts besuchten wir die Total-Raffinerie in Leuna. Um 9 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Leuna, wo wir 20 Minuten später eintrafen. Dort wurden wir bereits von Herrn Schröder erwartet. Er ist Investmanager der Total am Standort Leuna. Nachdem er sich vorgestellt hatte, erfuhren wir viel Wissenswertes über die Geschichte der Raffinerie von ihm. 2016 feierte der Chemiestandort Leuna sein 100-jähriges Bestehen. Baustart für die Totalraffinerie war im Mai 1994. 1997 wurde die Anlage dann fertig gestellt. Heute hat Total am Standort Leuna 632 Mitarbeiter und die Raffinerie nimmt eine Fläche von 321 Hektar ein. Der Betrieb hat einen großen Stellenwert für das Land Sachsen-Anhalt. Hier werden 10% des Bruttoinlandsprodukts des Bundeslandes erwirtschaftet.

Danach durften wir Herrn Schröder ein paar Fragen stellen. Nach der Fragerunde nahm uns Herr Schröder mit auf eine Rundfahrt über das Werksgelände und erklärte uns die Funktionen der einzelnen Anlagen. Nach der Besichtigung des Betriebsgeländes informierte uns Frau Spittka aus der Personalabteilung über die Berufsausbildungen und Studienmöglichkeiten bei Total. Nach einem köstlichen Mittagsbuffet machten wir uns gut gestärkt auf die Rückfahrt nach Mücheln.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Schröder und Frau Spittka für diesen informativen Tag.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.