JtfO Fußball Kreisausscheid - Titelverteidigung gescheitert

(Kommentare: 0)

Am Montagmorgen, den 30.09., trat unser FGG wie jedes Jahr bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball an. In der Wettkampfklasse lll durften Schüler der 6. , 7. und 8. Klasse mitwirken. Bei diesem Turnier traf unsere Mannschaft auf Kicker aus dem ganzen Saalekreis. Trotz der starken Konkurrenz konnte unsere Schule dieses Turnier zwei Jahre in Folge gewinnen. Deshalb waren die Erwartungen auch dieses Mal entsprechend groß. Man musste jedoch, im Vergleich zum letzten Jahr, auf einige wichtige Schlüsselspieler verzichten, die dieses Jahr zu alt für diese Wettkampfklasse geworden sind. Dennoch dominierten unsere Sportler die ersten zwei Spiele klar und gingen ohne Gegentor und 6 eigenen Treffern ins entscheidende Spiel um den Sieg in der Staffel l. Im Spiel gegen das Gymnasium Querfurt sahen die mitgereisten Eltern ein hart umkämpftes Match mit leichten Vorteilen für die Querfurter, die mit einem 1:0 in die Halbzeit gingen. Mit einer offensiveren Aufstellung in der 2. Halbzeit setzten unsere Kicker alles auf eine Karte und tatsächlich konnte der vielumjubelte Ausgleich erzielt werden. In der Schlussphase machte sich jedoch die körperliche Überlegenheit des Gegners bemerkbar, der mit sehenswerten Einzelaktionen den 3:1-Endstand erzwang. Somit blieb uns dieses Jahr das große Finale verwehrt und wir traten im kleinen Finale im Spiel um Platz 3 an. In diesem Spiel war unseren Spielern die Enttäuschung und fehlende Konzentration anzumerken und unser Team verlor mit 2:3. Somit blieb uns nur der enttäuschende 4. Platz.

Wir gratulieren dem Gewinner des Finales, das Herdergymnasium aus Merseburg, welches im Regionalfinale in Halle unseren Landkreis vertreten wird.

Zurück

Einen Kommentar schreiben