Kennenlerntag Klasse 5PB

Kennenlerntag Klasse 5PB

(Kommentare: 0)

GPS-Tour in Wünsch

Am 10.10.2014 war unsere Klasse 5 PB auf dem Landhof Wünsch am Strohballenhaus zur GPS-Tour. Als wir ankamen, erwarteten uns schon zwei Mitarbeiter. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und schon los ging es: Die erste Gruppe lief voraus, wir folgten ein paar Minuten später. Unsere Aufgabe bestand im Suchen kleiner grüner Behälter, in denen sich Zettel mit verschiedenen Aufgaben befanden. Erst deren Lösung verriet uns die neuen GPS- Koordinaten. Wir mussten uns ganz schön anstrengen, um die Fragen aus verschiedenen Lebensbereichen lösen zu können. Da wir aber in der Gruppe waren, halfen alle mit und so gab es keine Verirrungen. Mittlerweile war die erste Gruppe bei der Hälfte angekommen. Hier am See war der erste Teil des Schatzes versteckt. Unsere Gruppe brauchte ganz schön lange, um ihn zu finden. Plötzlich sprang Emil mit einer großen Kiste aus dem Gebüsch. Er hatte den Schatz gefunden! In der Truhe befanden sich Schokoriegel und Trinkpäckchen zur Stärkung. Von da an gingen wir gemeinsam weiter. Jetzt lag noch der zweite Teil des Weges vor uns. Mit vereinten Kräften schafften wir es auch die anderen Aufgaben zu lösen, fanden den Weg und kamen gut am Strohballenhaus in Wünsch an. Wir waren am Ende unserer Kräfte, doch als wir eine große Schatztruhe auf dem Hof stehen sahen, kamen die Kräfte zurück. Jetzt nur noch ein paar Schnipsel zu einem Satz zusammenbauen und der Schatz gehört uns! Was könnte es wohl sein? Wir alle waren sehr neugierig. Der Schatz war ein leckeres Eis. Der Aufwand hatte sich gelohnt. Auf einer Bank warteten Frau Poethke-Bartel und unsere Begleitung mit frischem Kuchen. Wir aßen schnell unser Eis auf und stürzten uns alle auf den selbstgebackenen Kuchen. Schade, dass wir dann schon wieder zurück mussten. Im Bus sprachen wir über diesen spannenden Tag. Gegen 16:00 Uhr kamen wir wohlbehalten, aber geschafft, in der Schule an. Für diesen erlebnisreichen und wunderschönen Nachmittag möchten wir uns bei unserer Klassenlehrerin Frau Poethke-Bartel und allen mithelfenden Eltern bedanken.

Lisa Heft

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.