Letzter Schultag für unsere Abiturienten

Letzter Schultag für unsere Abiturienten

(Kommentare: 0)

Für einen unterhaltsamen Einklang in die Osterferien sorgten am Donnerstagmorgen unsere 12er mit ihrem Abistreich. Schon die ganze Woche war nicht zu übersehen, dass unsere ältesten Schüler*innen ihre letzte Unterrichtswoche einleiten. Sie tauschten ihre Alltagskleidung durch witzige Kostüme. Mancher staunte nicht schlecht, als in den Fluren Marty McFly und Doc Brown aus den "Zurück in die Zukunft"-Filmen vorbeihuschten. Am "ANYTHING BUT A BACKBACK DAY" stellten sie die Kreativität der gesamten Schulgemeinschaft auf Probe. Es galt nur eine Regel: Keine Rucksäcke! Das ließen sich die Schüler*innen und Kolleg*innen nicht zweimal sagen und und kamen beispielsweise mit einem Eimer, einer Transportbox oder einem Puppenkinderwagen in die Schule.

Am Donnerstag war es dann soweit. Der große "Tag der Entscheidung" stand an. Die Abiturienten wollten die Lehrer*innen für ihre Taten büßen lassen und  stellten sie vor Gericht. Vorwürfe, wie Diebstahl von Wörterbüchern, ja sogar Freiheitsberaubung standen im Raum. In verschiedenen, abwechslungsreichen Spielen wurde der Täter ermittelt.

Vielen Dank für diesen schönen, unterhaltsamen Abistreich. Nun wünschen wir euch ganz viel Kraft für das bevorstehende Abitur.  

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.