Zu Besuch bei Bauer Bollmann

(Kommentare: 0)

Am 19.02.2020 erkundeten die 5. Klassen des FGG im Rahmen des Geographieunterrichts den Landwirtschaftsbetrieb Bollmann. Der Hof existiert seit 1994.  Wir haben sehr viel erfahren, wie z.B. dass es auf dem Hof 700 Milchkühe und nur 5 Bullen gibt. Auf dem Hof kann eine Kuh 500 bis 800 kg und ein Bulle 1 t schwer werden. Die Tiere erreichen ein Alter von bis zu 8 Jahren oder älter. Der Hof Bollmann baut sein Futter selbst an, so z.B. Gerste und Raps. Außerdem gibt es dort eine große Lagerhalle für die Kartoffeln. Dort scheint grünes Licht und die Temperaturen liegen bei 4-5 °C, damit die Kartoffeln nicht so schnell keimen. Im Anschluss haben wir selbst Quark hergestellt. Davor haben wir viele verschiedene Milchsorten zum Beispiel Hafermilch und laktosefreie Milch verkostet. Dazu gab es frisches Obst, aus dem wir Mus hergestellt haben. Das war ein echtes Geschmackserlebnis.

Klasse 5-1 und 5-2

Zurück

Einen Kommentar schreiben